shadow_left
Shadow_R
   
Kreismusikschule Drucken E-Mail


ToT2006_0002 klein
 

Die LvD-Bläserklasse

In der „LvD-Bläserklasse“ erhalten die Schülerinnen und Schüler des Luise-von-Duesberg-Gymnasiums von der Klasse 5 bis zum Ende der Klasse 6 in Kooperation mit der Kreismusikschule Viersen Unterricht an Blasmusikinstrumenten (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn, Euphonium, Tuba).

Neben den Vorteilen für den Musikunterricht wurden in Forschung und laufenden Projekten vor allem eine Förderung der Gesamtpersönlichkeit beobachtet, Zunahme von Konzentration und Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit und Toleranz, Kreativität, Intelligenz und emotionaler Stabilität. Diese Erkenntnisse machen eine „Bläserklasse“ für die Schulen interessant und versprechen eine günstige Auswirkung auf die Schullaufbahn der Schülerinnen und Schüler.

Intensive Beratungsgespräche nach der Anmeldung am LvD und für die Bläserklasse führen zur Auswahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.

Wir bieten:

  • Jede Schülerin/jeder Schüler der Bläserklasse bekommt ein Blasinstrument von der Schule zur Verfügung gestellt.
  • Die Schülerinnen und Schüler erhalten Kleingruppenunterricht am Instrument von geschulten Fachlehrern der Schule und der Kreismusikschule Viersen.
  • Zusätzlich erhalten alle beteiligten Schülerinnen und Schüler eine Stunde Ensembleunterricht und die Möglichkeiten zu Aufführungen.

Voraussetzungen:

  • Jeder kann sich anmelden. Kenntnisse auf dem Instrumente sind nicht notwendig.
  • Interesse und Lust am Musizieren.
  • Entrichtung eines Elternbeitrages zur Finanzierung des Projektes (35,- €)
  • Im Elternbeitrag enthalten sind: Ausleihgebühr für das Instrument, Versicherung des Instruments, Bezahlung des Instrumentalunterrichtes, Refinanzierung der Anschaffungskosten des Instruments.

www.kreismusikschule-viersen.de