shadow_left
Shadow_R
   
Abschlussball der Tanz-AG 2012 Drucken E-Mail

dsc_0355_kleinFrau Barbara Janke, 1. Vorsitzende vom Tanzsportkreis Tönisvorst 86 e.V., freute sich sehr darauf uns, den Einsteiger-Tanzkurs des Luise-von-Duesberg-Gymnasiums, am Samstag, dem 16.01.2012, um 19:00 Uhr anlässlich des Abschlussballs im Vereinsheim „Alte Kammfabrik“ als Gäste begrüßen zu dürfen. Unser Tanzlehrer Herr Krüppel war selbst auf einem Tanzturnier und deshalb leider verhindert.

Schon im Foyer wurden wir mit stimmungsvoller Beleuchtung empfangen und ein Blick in den Tanzsaal fiel vielversprechend aus. Der Saal war feierlich mit Kerzen und Lichterketten geschmückt und die Tische liebevoll dekoriert. Neben einer großen Auswahl an Getränken war für unser leibliches Wohl ebenso gesorgt.

Zu Beginn begrüßten uns Frau Janke und Frau Ditzen sehr herzlich. Daran anschließend marschierten wir Tanzpaare des Kurses in den Tanzsaal ein und durften unser Können auf dem Parkett präsentieren. Getanzt wurde Discofox, Tango, Rumba, Walzer und Cha-Cha-Cha. Dann forderten die Mädchen ihre Väter und die Jungen Ihre Mütter zum Tanz auf und schnell war das Eis gebrochen und die Tanzfläche war frei für alle anwesenden Gäste.

dsc_0309_kleinEin Höhepunkt des Abschlussballes waren die Darbietungen eines Turniertanzpaares. Sie führten verschiedene Tänze aus ihrem Wettkampfprogramm vor, darunter waren z.B. eine Rumba, ein Jive und ein Paso Doble. Als weiteres Highlight im Programm präsentierten Frau Nowotny und ihr Tanzpartner verschiedene Formen des Tangos. Zwischendurch war für Alle immer wieder Gelegenheit zum freien Tanzen.

Gegen Ende des Abends kamen alle Gäste noch einmal gemeinsam auf die Tanzfläche. Dort lernten wir einen sehr lustigen Gruppentanz aus den Siebzigern mit dem Namen „Bus Stop“ kennen, der alle in Bewegung brachte.

Angesichts des Erfolgs des Einsteigerkurses wird nun ein Tanzkurs für Fortgeschrittene angeboten. Bis zum Ende des Abends hatten sich schon 29 Schüler und Schülerinnen dafür angemeldet und können sich auf ein gemeinsames Wiedersehen am 20. Februar 2012 freuen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Frau Gisela Ditzen für die in die Wege geleitete Kooperation mit dem TSK, für ihre tolle Unterstützung bei den rundherum gelungenen Aktivitäten des Abends und für ihr persönliches, aktives Engagement beim Tanzkurs bedanken. Es war ein gelungener Abend, der uns Allen viel Freude bereitet hat und uns sicherlich in guter Erinnerung bleiben wird.

Jonas Duffhauß